Call for Papers

Calls for Papers finden ein- bis zweimal pro Jahr statt. Formale Kriterien für Beiträge finden sich hier.

Offener Call (Einreichungen per e-mail an editors@psca.eu bitte bis 31.Mai 2017)

Heft 8: „Die aktuelle politische Situation in Ruanda– Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis“

Inhalt: Die Republik Ruanda hat vor allem durch den Völkermord im Jahr 1994 traurige Bekanntheit erlangt. Dass das „Land der tausend Hügel“ in den letzten Jahren beachtliche ökonomische Fortschritte gemacht hat (mit einem jährlichen Wachstum des realen BIP von 4,7% auf 11,1% zwischen 2006 und 2016) ist hingegen weniger bekannt; ebenso wie die Tatsache, dass auch die politische Lage im Vergleich zu den umliegenden Staaten inzwischen von einer verhältnismäßigen Stabilität geprägt ist. Diesen positiven Entwicklungen stehen jedoch die oft kritisch diskutierte Rolle Ruandas in den Konflikten in der benachbarten DR Kongo sowie die Menschenrechtslage im Land gegenüber. Dieses komplexe Bild Ruandas näher zu beleuchten, scheint gerade vor dem Hintergrund der anstehenden Präsidentschaftswahlen und der möglicherweise dritten Amtszeit von Präsident Paul Kagame von besonderer Relevanz.

Die Zeitschrift für angewandte Politikwissenschaft will eine Brücke zwischen Politikwissenschaft und Praxis schlagen. Die inzwischen achte Ausgabe nimmt sich erstmals ein Land zum Gegenstand, um hieran die unterschiedlichen Dimensionen politischen Handelns aus politikwissenschaftlicher Perspektive zu betrachten.

  • Deadline zur Einreichung des Beitrags: 31. Mai 2017

  • Umfang: ca. 2 – 3 DIN A 4-Seiten
  • Zielgruppe: Politikwissenschaftler, Studierende der Politikwissenschaft, Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen, interessierte Öffentlichkeit
  • Titel: Bitte wählen Sie einen möglichst ansprechenden Titel.
  • Sprache: Wahlweise Englisch oder Deutsch

  • Stil: Verständlich, eingängig, durchaus auch mit persönlichen Erfahrungen angereichert. Bitte sparsam mit Fußnoten umgehen. Literaturverweise sollten in Fußnoten und nicht in einer abschließenden Literaturübersicht integriert werden.

  • Layout: Keine Beschränkungen, Layout und Satz wird durch Herausgeber umgesetzt; Grafiken oder Tabellen sollen nur in Ausnahmefällen eingefügt werden.

  • Voraussichtliches Erscheinungsdatum: Sommer 2017

Bei Interesse und Fragen bitten wir, eine e-mail an die Herausgeber zu schicken:  editors@psca.eu

 

 

_______________________________________________________________________________